20 September 2016

Impressum, AGBs

IMPRESSUM

Anbieter:

Moebello- Robert Maslanczyk
Mikolaja Kopernika 34/301

58-100 Swidnica

POLEN

Telefon AT: +43 664/56 58 588
Telefon PL: +48 660954245
E-Mail: info@moebello.eu

USt.-IdNr.: PL 7543093191

1. Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.
2. Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.
3. Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar.
Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.
4. Datenschutz
Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.
Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.
Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.
5. Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten stellt die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) zur Verfügung unter der Adresse http://ec.europa.eu/consumers/odr.

For settling consumer disputes out-of-court, the European Union offers a platform for online dispute resolution (“ODR platform“) at http://ec.europa.eu/consumers/odr.


UNSERE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Moebello-Robert Maslanczyk, 45-316 Opole

1. Allgemeines
Diese AGB gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Firma Moebello-Robert Maslanczyk an gewerbliche und private Kunden. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, soweit nichts anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart ist, für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen. Sie schließen widersprechende Bedingungen des Kunden aus und gelten für die ganze Dauer der Geschäftsverbindung ausschließlich, auch wenn diese zeitlich unterbrochen sind, ohne dass wir ausdrücklich auf die Geltung dieser Bedingungen Bezug nehmen oder anderslautenden Geschäftsbedingungen widersprechen müssen. Jegliche Abweichung oder Änderung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich zugestimmt wurde. Es wird darauf hingewiesen, dass die notwendigen Daten aus unserer Geschäftsbeziehung im Rahmen der Zulässigkeit in der EDV gespeichert sind. Diese werden ohne Ihre Zustimmung niemals an Dritte weitergeben.

2. Angebot
2.1 Angebote sind freibleibend. Preisangaben sind unverbindlich. Irrtum vorbehalten. Mit einer aktuellen Preisänderung auf unseren Internetseiten
www.bueromoebel.pl, www.moebello.eu verlieren alle vorherigen Preisangaben ihre Gültigkeit. Es gilt immer der Preis der Auftragsbestätigung. Preise und Aufträge werden erst dann verbindlich, wenn sie schriftlich bestätigt, angezahlt oder durchgeführt werden. EG-Mitglieder müssen ID-Nr. angeben, sonst muss polnische MwSt. berechnet werden. Zoll- und Zollgebühren für EG-Mitglieder entfallen. Für alle Angebote auserhalb der EG gilt, unsere Preise und Transportkosten sind immer exklusive Zollgebühren, sowie alle in diesem Zusammhang entstehenden Kosten, sofern diese nicht ausdrücklich schriftlich inkludiert sind.
2.2 Preise in schriftlichen Angeboten sind 2 Wochen bindend.
2.3 Zeichnungen, Abbildungen, Maße, Gewichte und sonstige Daten von Leistungen sind nur verbindlich, wenn sie ausdrücklich schriftlich fixiert sind. Angaben auf Internetseiten, Katalogen und sonstigen Informationsquellen sind keine zugesicherten Eigenschaften im Sinne des Gewährleistungsrecht. Irrtümer vorbehalten.

3. Preise
Sämtliche Preise verstehen sich, (wenn nicht anders vereinbart) exklusive Lieferung und inkl. Mehrwertsteuer. Die Ware wird je nach Angebot und Spezifikation, unmontiert, teilmontiert oder montiert verschickt. Sollten in der Zeit zwischen Vertagsabschluss und Lieferung die Preise allgemein angehoben oder ermäßigt werden, so gilt der am Bestelltag gültige Preis.

4. Muster
Die im Katalog oder der Internetseite angebenen Stoffmuster oder Farbmuster sind unverbindlich, da es bei Abdruck in jeden Fall zu einer Farbabweichung kommen kann.

5. Lieferung
5.1 Die Lieferung erfolgt gegen Vorauskasse, oder bei 30% Anzahlung und Restzahlung (in Bar) bei Lieferung.
5.2 Bei Verursachung ersatzfähigen Schadens z.B. fahrlässiger Lieferverzug durch Moebello-Robert Maslanczyk wird ein maximaler Schadensersatz von 10% des Brutto-Auftragswertes festgelegt soweit eine Haftung nicht ausgeschlossen werden kann.
5.3 Bei Nichtleistung oder verspäteter Lieferung unserer Lieferanten, die wir nicht zu vertreten haben, haben wir insoweit ein Leistungsverweigerungsrecht gegenüber dem Kunden. Wir sind nicht verpflichtet, die Ware anderweitig zu beschaffen oder bei Rücktritt vom Auftrag einen Schadensersatz gegenüber dem Kunden zu leisten.
5.4 Sind wir mit der Lieferung in Verzug, so kann der Kunde eine angemessene Nachfrist setzen innerhalb derer die Lieferung und Leistung zu erfolgen hat. Schadensersatzansprüche jeglicher Art bleiben dabei ausgeschlossen.
5.5 Ereignisse höherer Gewalt und Streiks entbinden von Verpflichtungen für bestimmte Lieferfristen und Lieferungen.
5.6 Die Lieferzeiten betragen 1 bis 8 Wochen, es sei denn, ein früherer Liefertermin wurde als Fixtermin bestätigt.

5.7 Die Lieferkosten beziehen sich auf das Liefern und Abladen der Ware, nicht auf das hochtragen.

6. Sonderanfertigung, Maßanfertigung
6.1 Sonderanfertigungen, Maßanfertigungen erfordern mindestens 40% Anzahlung bei Auftragserteilung. Vereinbarte Lieferfristen gelten ab dem Tag des Anzahlungseinganges.
6.2 Werkseitige Modellverbesserungen oder Veränderungen an den Artikeln oder der durch uns vertriebenen Produkte bedürfen keiner besonderen Anzeigepflicht gegenüber dem Besteller und berechtigen nicht zur Reklamation, sofern diese nicht maßgeblich vom bestellen Produkt oder den in der Auftragsbestätigung angegeben Maßen abweichen.

7. Gefahrenübertrag/Warentransport
7.1 Lieferungen erfolgen grundsätzlich zu Lasten und auf Risiko des Bestellers, sobald die Ware unser Lager verlässt, geht die Gefahr auf den Käufer über. Wir beauftragen im Namen und für Rechnung des Bestellers Speditionen. Die Ware ist unverzüglich auf Vollzähligkeit und offensichtliche Mängel zu prüfen und dem Spediteur ist die Abnahme nur mängelfrei nur dann zu bestätigen, wenn kein offensichtlicher Mangel vorliegt. Eine spätere Rüge eines offensichtlichen Mangels, speziell was Mengen oder offentsichtliche Beschädigungen betrifft ist ausgeschlossen.
7.2 Moebello-Robert Maslanczyk ist nicht verpflichtet eine Transportversicherung für den Kunden abzuschließen.
7.3 Der Käufer hat dafür Sorge zu tragen, dass für die Anlieferung ausreichend Parkflächen zu Verfügung stehen. Sofern der Kunde avisiert wurde und er zum angebenen Zeitpunkt nicht anzutreffen ist, trägt dieser die Mehrkosten durch einen erneute Lieferung. Diese Summe ist per Vorkasse vor der erneuten Anlieferung an Moebello-Robert Maslanczyk zu leisten.

8. Eigentumsvorbehalt
Sämtliche Gegenstände bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises oder Werklohnes und aller Nebenkosten unser Eigentum, bis auch später entstandene Forderungen aus der Geschäftsverbindung beglichen sind.

9. Gewährleistung
Die Zusicherung der Eigenschaften zu den Produkten oder Dienstleistungen ist nur bei schriftlicher Bestätigung wirksam. Mängel der gelieferten Waren sowie Mengenabweichungen oder Falschlieferungen sind bei Erhalt der Ware anzuzeigen. Geringfügige Abweichungen in Abmessung, Farbe und Ausführung der Ware berechtigen nicht zur Reklamation. Bruchschäden müssen schriftlich inkl Bildmaterial binnen 14 Tagen nach bekannt werden eingereicht werden. Alle Mängel müssen, sofern es dem Käufer zuzumuten ist, durch Lichtbilder (z.B. Digitalfoto) dokumentiert werden und an Moebello zusammen mit der Mängelrüge übergeben werden. Bei berechtigter Mängelrüge hat der Verkäufer ein Recht auf Nachbesserung. Soweit Nachbesserung erfolgt, sind die Gewährleistungsansprüche auf Wandelung bzw. Minderung ausgeschlossen. Schadenersatzanspüche sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Warenrücksendungen können nur mit unserem Einverständnis erfolgen. Wir verwenden nur Komponenten namhafter Hersteller (Häfele, Blum, Hättich etc.). Sollte trotzdem eine Gasfedern oder ein Scharnier kaputt gehen, senden wir Ihnen kostenlos Ersatz. Der Austausch einer defekten Gasfeder oder eines defekten Scharniers bei Ihnen vor Ort ist nicht möglich.

10. Montage
10.1 Die bestellten Waren, je nach Angebot und Spezifikation, unmontiert, teilmontiert oder montiert geliefert.
10.2 Ist eine Lieferung frei Bestimmungsort oder frei Baustelle vereinbart, so sind zum Abladen der Liefergegenstände vom Besteller entsprechende Hilfskräfte und Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen. Zudem ist wie in Punkt 7. die Zufahrtsmöglichkeit zu gewährleisten.
10.3 Reparaturen außerhalb des Rahmens der Gewährleistungsverpflichtung werden im Stundennachweis berechnet.
10.4 Ein ungehindertes Arbeiten unserer Spediteure und Monteure zu den vereinbarten Lieferzeiten ist zu gewährleisten. In entgegenstehenden Fällen müssen Wartezeiten, Überstunden, zusätzliche Anfahrten, Mehrleistungen etc. gesondert in Rechnung gestellt werden.
10.5 Die vom Besteller verlangte Überstunden oder Sonntagsarbeit oder nicht vorhergesehene Erschwernisse werden Stundenzuschläge im Rahmen der geltenden Stundensätze erhoben. Jedoch besteht für Möbello keine Verpflichtung, Überstunden oder Sonntagsarbeit zu leisten.

11. Mängelrügen
Gewährleistungsansprüche können auch bei Lieferung und Leistungen an Nichtkaufleute nur geltend gemacht werden, wenn die jeweiligen Mängel unverzüglich nach Anlieferung und Montage schriftlich und spezifiziert gerügt werden. Nicht offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach der Fertigstellung, auf jeden Fall aber innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist zu rügen. Der Käufer hat die Pflicht, die Waren binnen 3 Tagen nach Lieferung eingehend zu prüfen. Der Umtausch von gelieferten Waren ist ausgeschlossen. Nachträgliche Beanstandungen oder Berichtigungen können allenfalls im Wege dann berücksichtigt werden, wenn die Fertigung nach den uns bisher bekannten Angaben noch nicht begonnen wurde.

12. Storno
Im Falle der Stornierung eines Auftrages können besonders bei Maßanfertigung bis zu 30% Stornogebühren anfallen. Dies gilt ab Tag der Zusendung der Auftragsbestätigung durch Moebello. Moebello steht es frei die Stornogebühren zu reduzieren. Jedoch ist einen Stornierung nur solange möglich bis mit der Produktion der Ware noch nicht begonnen wurde. Sofern die Ware sich schon in der Produktion befindet oder schon in der Auslieferung an den Kunden, kann die bestellte Ware nicht mehr storniert werden und der Käufer ist zu Abnahme der Ware verpflichtet.

13. Zahlung
Die Bezahlung erfolgt gegen Vorauskasse (PayPal) bzw. bei 30-40% Anzahlung und Restzahlung (in Bar) bei Lieferung.

14. Aufwendungen des Lieferers
Aufwendungen des Lieferers zur vertragsgemäßen Erfüllung des Kaufvertrages sind vom Besteller zu ersetzen, wenn der Auftrag aus Gründen, die nicht im Verschulden des Lieferers liegen, nicht ausgeführt werden konnte, obwohl der Lieferer dazu in der Lage war. Bei Rücktrittt des Bestellers vom Vertrag hat dieser pauschaliert 30% der Vertragssumme als Schadenersatz und Gewinnentgang zu bezahlen, unbeschadet des Nachweises eines höheren Schadens.

15. Warenrücknahme
Grundsätzlich sind bestellte Waren von der Rücknahme ausgeschlossen. Sollte sich Moebello, jedoch bereits erklären Waren zurückzunehmen, so erklärt sich der Besteller für den Fall der Rücknahme damit einverstanden, dass von der Moebello beauftragte Personen die Gegenstände selbst in Besitz nehmen. Sofern die Ware bei Rücksendung beschädigt oder abgenutzt ist, steht es Moebello frei einen Betrag abzurechnen, der der Abnutzung entspricht. Moebello ist jedoch in keinem fall zu einer Rücknahme von Produkten verpflichtet, sofern diese mängelfrei geliefert wurden. Einen Rücknahme von Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch ist ausgeschlossen.


16. Gerichtsstand
Moebello steht es frei wahlweise den Gerichtsstand in Polen oder am Sitz der Käufers zu wählen.

17. Gültigkeit der AGBs und anderer Vertragsbedingungen
Es gilt ausschließlich polnisches Recht. Sollte sich Moebello für den Gerichtsstand am Sitz des Käufers entscheiden, so gilt das deutsche bzw. österreichische Recht. Die Geltung des Übereinkommens der vereinten Nationen über Verträge über den internationelen Warenkauf vom 11. April 1980 (CISG) bleibt ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des mit dem Käufer geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so rückt an die Stelle der unwirksamen Bedingung die im polnischen (bzw. Deutschen/österreichischen) Recht wirksame Bedingung, die dem Wortlaut am nähsten steht. Die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen bleibt davon unberührt.

Stand 09.2016


Widerrufsbelehrung/ Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Moebello- Robert Maslanczyk
Tarnopolska 33/6
45-316, Opole

Telefon AT: +43 664/56 58 588
Telefon PL: +48 660/954245
E-Mail: info@moebello.com

USt.-IdNr.: PL 7543093191

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Die Kosten werden auf höchstens etwa 75,00 € / pro Paket geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Ein Widerrufsrecht kann bei gewerblichen Kunden, maßgefertigten Waren sowie im Kundenauftrag gefertigten Produkten, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind nicht eingeräumt werden. Verbrauchern steht das, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, gesetzliche Widerrufsrecht zu. Unternehmen wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.
Ende der Widerrufsbelehrung

Allgemeine Hinweise zur Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher:

  • deren Sitz außerhalb der EU liegt
  • die eine Lieferadresse außerhalb der EU angeben